tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - Lexikon - Ballenrolle ostechnik.de - Lexikon - Ballenrolle

Ballenrolle

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Ballenrolle

Orthopädische Zurichtung an der Laufsohle mit Niveauausgleich am Absatz. Meist kombiniert mit einer Vorfußweichbettung und retrokapitaler Abstützung.

Wirkungsweise: sie erleichtert den Abrollvorgang, reduziert den Zehenabstoß, schont und entlastet die Mittelfußköpfchen und Zehengelenke.

Indikationen: Hallux valgus, Hallux rigidus, Köhler-Freiberg-Krankheit, Morton-Neuralgie, Spreizfuß, Hammerzehen und Krallenzehen, Zehenverlust, Arthrose in den Zehengelenken, Metatarsalgie.

152167_Wolansky_1_1_Ballenrolle ostechnik.de - Lexikon - Ballenrolle

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen