diabetische Makulopathie

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
diabetische Makulopathie

Durch diabetische Gefäßveränderungen im Auge kann es in einem fortgeschrittenen Stadium auch zu Schädigungen im Bereich des schärfsten Sehens, auch gelber Fleck (Makula) genannt, kommen.

Diese führen zu starken Sehbeeinträchtigungen.
Ausführliche Informationen gibt es in der Patientenleitlinie „Diabe-tes - Schäden an der Netzhaut: Vorbeugen und behandeln“.

Zugriffe - 409

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑