Elektrokrampftherapie

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Elektrokrampftherapie

Die Elektrokrampftherapie (EKT) ist eine Behandlungsmöglichkeit bei einer schweren Depression.

Auch bei anderen seelischen Erkrankungen kann sie eingesetzt werden. Bei der Behandlung wird durch einen kurzfristigen Stromreiz auf das Gehirn ein epileptischer Anfall ausgelöst. Der Eingriff wird in Narkose vorgenommen.

Zugriffe - 523

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑