intermittierende Selbstbeatmung

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
intermittierende Selbstbeatmung

Vorübergehende oder dauerhafte Anwendung von mechanischen Atemhilfen. Die Beatmung erfolgt üblicherweise mit Hilfe von Masken über Nase oder Nase und Mund. Eine intermittierende Selbstbeatmung wird meistens stationär eingeleitet und nächtlich zu Hause fortgeführt.

Zugriffe - 377

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑