Prolotherapie

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Prolotherapie

Auch „Proliferationstherapie“ genannt. Die Ärztin oder der Arzt spritzt ein spezielles Medikament in die Bandverbindungen der Wirbelsäule.

Dies führt zu einer Vermehrung von Bindegewebszellen (daher der Name „Proliferation“) und somit zur Verhärtung und Straffung der Bänder – eine Stabilisierung der Wirbelsäule ist die Folge.

Zugriffe - 452

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑