tr?id=1887910108106933&ev=PageView&noscript=1 ostechnik.de - Lexikon - Sensomotorische oder ­neurologische Einlagen ostechnik.de - Lexikon - Sensomotorische oder ­neurologische Einlagen

Sensomotorische oder ­neurologische Einlagen

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Sensomotorische oder ­neurologische Einlagen

Versehen mit Elementen verschiedener 
Härte. Geeignet für Kinder und Sportler.

Wirkungsweise: Stimulation von Muskeln und Muskelketten durch weiche Elemente verschiedener Stärke auf einer Trägerplatte; Verbesserung des Kontakts mit der Fuß­sohle, Druckumverteilung an der Fußsohle bei vorhandenen Druckspitzen; Verbesserung der Koordination.

Versehen mit Elementen verschiedener 
Härte. Geeignet für Kinder und Sportler.

Wirkungsweise: Stimulation von Muskeln und Muskelketten durch weiche Elemente verschiedener Stärke auf einer Trägerplatte; Verbesserung des Kontakts mit der Fuß­sohle, Druckumverteilung an der Fußsohle bei vorhandenen Druckspitzen; Verbesserung der Koordination.

152167_Wolansky_7_SensomotorischeEinlage2 ostechnik.de - Lexikon - Sensomotorische oder ­neurologische Einlagen

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen