ostechnik.de - Lexikon - Serienschuh, semiorthopädischer (synonym Aufbauschuh)

Serienschuh, semiorthopädischer (synonym Aufbauschuh)

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Serienschuh, semiorthopädischer (synonym Aufbauschuh)

Semikonfektionierter Schuh (Halbfabrikat) mit entsprechender Polsterung im Innenbereich, ohne Innennähte, entsprechend angepasster Höhe und Weite vor allem im Vorfußbereich, mit gegebenenfalls ortho­pädischen Zurichtungen am Schaft oder Boden des Schuhs wie zum Beispiel Pufferabsatz, Abrollsohle, Laschenpolsterung, Vorfußverbreiterung, angepasste Vorfußkappe und notwendiger Maßeinlage;

Wirkungsweise: Schmerzreduzierung bei Zehen- oder Fußdeformitäten, Prophylaxe von Ulzera. Besonders dann, wenn eine Versorgung mit Einlagen und/oder Schuhzurichtungen am Konfektionsschuh nicht möglich ist und orthopädische Maßschuhe noch nicht indiziert sind.

Indikationen: Zehenfehlstellungen, rheumatischer Fuß, diabetischer Fuß, schmerzhafte Clavi, Hyperkeratose.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X