ostechnik.de - Lexikon - Stabilisationsschuh

Stabilisationsschuh

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Stabilisationsschuh

Knöchelübergreifender Schuh mit seitlich verstärktem Schaft und weitem Einstieg.

Wirkungsweise: Frühmobilisation, Entlastung und Stabilisierung bei konservativer und postoperativer Therapie des Rückfußes.

Indikationen: nach medialen oder lateralen Bandläsionen im Sprunggelenksbereich, Distorsion, Frakturen des Rückfußes, ­Arthrodese, Achillessehnenschädigung, Lähmungen, Arthritis in den Fußgelenken und Funktionseinschränkungen.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X