Vorfußentlastungsschuh

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Vorfußentlastungsschuh

Konfektionierter Schuh mit sicher umfassender Hinterkappe, halbhoher Schaft, Klettverschluss zur Weitenregulierung, durchgezogener Sohle, Anbringung aller notwendigen Zurichtungen möglich.

Wirkungsweise: Frühmobilisation in der postoperativen oder -traumatischen Phase, Entlastung der Vorfußregion, Belastung in der Fersenregion.

Indikationen: Frakturen oder Luxationen im Vorfuß, postoperativ bei rheumatischem oder diabetischem Fuß, Ulkus, Zustand nach Amputation, Malum perforans pedis.

Zugriffe - 1355

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑