ostechnik.de - Lexikon - Vorfußentlastungsschuh

Vorfußentlastungsschuh

Suche im Lexikon
Begriff Definition
Vorfußentlastungsschuh

Konfektionierter Schuh mit sicher umfassender Hinterkappe, halbhoher Schaft, Klettverschluss zur Weitenregulierung, durchgezogener Sohle, Anbringung aller notwendigen Zurichtungen möglich.

Wirkungsweise: Frühmobilisation in der postoperativen oder -traumatischen Phase, Entlastung der Vorfußregion, Belastung in der Fersenregion.

Indikationen: Frakturen oder Luxationen im Vorfuß, postoperativ bei rheumatischem oder diabetischem Fuß, Ulkus, Zustand nach Amputation, Malum perforans pedis.

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Schließen