Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Toxin

Gift

Zugriffe - 354
transkutane elektrische Nervenstimulation

Das Verfahren wird auch als „Reizstrom-Verfahren“ bezeichnet.

Zugriffe - 345
transösophageale Echokardiographie

Ultraschalluntersuchung des Herzens durch die Speiseröhre. Siehe auch Echokardiographie.

Zugriffe - 508
Transplantation

Übertragung eines Spenderorgans. Zellen, Körperteile oder -gewebe können ebenfalls transplantiert werden.

Zugriffe - 334
transthorakale Echokardiographie

Ultraschalluntersuchung des Herzens auf dem Brustkorb. Siehe auch Echhokardiographie.

Zugriffe - 311
transurethral

Durch die Harnröhre.

Zugriffe - 339
Trauerreaktion

Trauer nach einem schwerwiegenden Ereignis, die langsam wieder abnimmt. Reaktionen können unter anderem Verzweiflung und Wut, aber auch Gefühlslosigkeit sein.

Zugriffe - 364
Trigger

Reiz oder Auslöser.

Zugriffe - 348
Triglyzerid

Neutralfette. Sie können im Körper gebildet oder über die Nahrung aufgenommen werden. Sind zu viele Triglyzeride im Blut vorhanden, weist das auf eine Störung des Fettstoffwechsels im Körper hin. Erhöhte Blutfette können auch die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen.

Zugriffe - 369
Triple-Arthrodese

Versteifung von drei Gelenken

Zugriffe - 300
Trippe

Unterschuh für Schnabelschuhe im Mittelalter.

Zugriffe - 744
Trisomie 21

Chromosomenstörung (sogenannte Erbkörperchen) mit pathologischer (krankhafter) Verdreifachung des Chromosoms 21

Zugriffe - 369
Trittschaum

Geschäumtes Kunststoffmaterial zur Anwendung von Fußabdrücken (im Stand) für die Fertigung von Gipspositiven für orthopädische Maßeinlagen.

Zugriffe - 579
Trittspur (synonym Blaudruck)

Belastungsabdruck der Fußsohle (Stempelabdruck) mit anschließender Umrisszeichnung. Zweidimensionales Messverfahren.

Mittels Scanner kann die Umwandlung und Speicherung in ein digitalisiertes Farbfoto auf dem Bildschirm erfolgen;

Zugriffe - 968
trizyklische Antidepressiva

Medikamente zur Behandlung von Depressionen. Trizyklische Antidepressiva (kurz: TZA) hemmen die Rückaufnahme verschiedener Botenstoffe. Allerdings wirken sie nicht gezielt auf Serotonin und Noradrenalin. Sie blockieren ebenso die „Andockstellen“ weiterer Botenstoffe.

Zugriffe - 421

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑