Anzeige

Lexikon

Suche im Lexikon
Begriff Main definition
Dermat.

Dermatologie

Zugriffe - 57
Dermatom

Ein Dermatom ist das von einem Rückenmarksnerven (Spinal-nerv) versorgte Hautareal. Durch Kenntnis der Dermatome kann die Ärztin oder der Arzt bei Empfindungsstörungen in einem bestimmten Hautareal die Ausfälle ziemlich genau einem Rückenmarkssegment zuordnen.

Zugriffe - 757
Dermatomykose

Pilzinfektion der Haut, Haare, Nägel

Zugriffe - 682
Dermatose

Hauterkrankung

Zugriffe - 768
desc.

descendens, absteigend

Zugriffe - 81
Destruktion, ossäre

Knochenzerstörung

Zugriffe - 1031
Detorsionseinlage (synonym Torsionseinlage)

Mit weit lateraler Ausziehung unter Freilassung des I. Mittelfußköpfchens.

Wirkungsweise: Aufrichtung des medialen Längsfußgewölbes und Entlastung des 
Fußinnenrandes, Korrektur der Pronationsfehlstellung des Fußes, Verbesserung der Abwicklung beim Gehen.

Indikation: Knick-Senkfuß, Plattfuß.

Zugriffe - 3183
dext.

dexter, rechts

Zugriffe - 63
dext.

rechts

Dfa

Diabetisches Fußsyndrom mit Hyperkeratose

Zugriffe - 75
DFb

Diabetisches Fußsyndrom mit pathologischem Nagelwachstum

Zugriffe - 58
DFc

Diabetisches Fußsyndrom mit Hyperkeratose und pathologischem Nagelwachstum

Zugriffe - 60
DFS

Diabetisches Fußsyndrom

Zugriffe - 72
DGfW

Deutsche Gesellschaft für Wundheilung und Wundbehandlung

Zugriffe - 58
DGHM

Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie

Zugriffe - 62
Nach oben ⇑