03. Juni 2013

Sabu diskutiert mit über 150 Händlern


Anzeige

In der Zeit vom 15. bis 30. April 2013 lud die SABU Schuh & Marketing GmbH an  10 Orten in der ganzen Bundesrepublik zum neu gegründeten SABU Business-Club ein. Dabei standen keine langen Vorträge, sondern Gespräche und Diskussionen im Vordergrund.

Themen gab es jede Menge wie z.B. Wo steht der Einzelhandel heute? Wie komme ich raus aus der Vergleichbarkeit? Welche bezahlbaren Aktionen und Services passen zu meinem Fachgeschäft und bringen Erfolg? Oder: Wann und wie motiviere ich meine Mitarbeiter?  Viel diskutiert wurden auch kleine Ursachen, die großen Einfluss auf den Umsatz haben können wie beispielsweise Musik, angenehme Gerüche und das „Beschäftigungsprogramm“ für Männer, die ihre Partnerin beim Einkauf begleiten. 

Ein Diskussionsschwerpunkt war bei fast allen Gruppen das Thema Internet-Handel. Dabei standen die rasante Entwicklung starker Online-Händler und die Markenshops vieler Markenanbieter, jedoch auch die Notwendigkeit einer eigenen Internetpräsenz zur Kontaktaufnahme und Kommunikation mit den Verbrauchern im Fokus.

Die Sabu-Leitung nahm eine Menge Ideen und Anregungen mit nach Hause, zum Beispiel den Wunsch der Sabu-Händler, regelmäßig Informationen über den Markt, über Messen und neue Lieferanten sowie Unterstützung beim Warenaustausch untereinander und bei der Altwarenvermarktung zu erhalten