14. Oktober 2013

Erster "Unternehmertreff Garant Deutschland": Megatrends betreffen auch den Schuhfachhandel


Anzeige

Über 40 Händler konnte die Garant Deutschland bei der Auftaktveranstaltung zum neuen "Unternehmertreff Garant Deutschland" am letzten Septemberwochenende in Würzburg begrüßen. Neben  dem  Austausch der Händlerkollegen untereinander stand die Information im Mittelpunkt.

Der  Handelsexperte  Prof.  Dr.  Andreas Kaapke ging der  Frage  nach:  „Demographie, Nachhaltigkeit, und Rabattitis – sind die aktuellen  Megatrends  auch  wichtige Trends für den Schuhhandel?“ Die Diskussion  zeigte,  viele  Trends  betreffen auf  die  eine  oder  andere  Art  auch  den Schuhfachhandel.  Der  Kunde  erwarte, dass der Fachhändler dort Zeichen setze und  Position  beziehe.  Vor  dem  Hintergrund  des  demographischen  Wandels etwa,  in  dem  Service,  Ware  und  Beratung  besser  auf  die  Bedürfnisse  der  älteren Kunden  abgestimmt  werden.  Kaapke  warnte  die  anwesenden  Händler  davor,  das Thema Nachhaltigkeit zu unterschätzen. Jeder Schuh-Fachhändler sollte sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung  bewusst sein, sei es hinsichtlich der angebotenen Ware, des Umweltmanagements, in der Beziehung zu den Mitarbeitern oder im allgemeinen gesellschaftlichen Engagement.

Die  Angebote  der  Garant Deutschland  stellte  Jochen  F.  Obrecht  vor.  Auf  seine Initiative hat die ANWR Group ein Flottenabkommen mit Mercedes Benz geschlossen, von dem alle Händler der Gruppe in Deutschland durch besondere Konditionen profitieren sollen. Außerdem wies Obrecht auf die Chance hin, vom Online-Marktplatz schuhe.de zu profitieren. Beim Markenrabatt-Programm wurden neue Kooperationen mit Birkenstock, Gabor Kids und Esprit geschlossen.