23. Oktober 2013

Neu aufgelegt: Arztinformationskarte zur Hilfsmittel-Richtlinie


Anzeige

Auf so großes Interesse stieß die Arztinfokarte der Eurocom zu der im vergangenen Sommer neu aufgelegten Hilfsmittel-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses, dass sie neu gedruckt wurde. Die Neuauflage nutzt der Industrieverband nicht nur für eine optische, sondern auch für eine inhaltliche Überarbeitung. Auch in der neuen Version der Arztinformationskarte erläutert die Eurocom, worauf Ärzte bei der Hilfsmittelverordnung achten müssen und welche Versorgungsansprüche es gibt.

Dabei stehen insbesondere die Möglichkeit für Patienten, zwischen gleichermaßen geeigneten Hilfsmitteln wählen zu können, sowie die Einzelproduktverordnung durch den Arzt im Zentrum. Für die Eurocom e.V. sind dies ganz wesentliche Punkte. Der Patient bekommt eine echte Wahlfreiheit, der Arzt hat einen größeren Handlungsspielraum - auch weil er nun ausdrücklich Hilfsmittel verordnen kann, die (noch) nicht im Hilfsmittelverzeichnis gelistet sind.

Die Arztinformationskarte kann ab sofort kostenfrei bei der eurocom bestellt werden - entweder über die Internetseite www.eurocom-info.de oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.