08. November 2013

Einladung zum 10. Berliner Gefäßtag

Der Gefäßtag des Gefäßzentrums Berlin-Brandenburg und des 1. Amputierten-Initiative e. V. feiert am 30. November 2013  in Berlin sein zehnjähriges Bestehen. Unter der Schirmherrschaft von Altbischof Dr. Martin Kruse steht der 10. Gefäßtag unter dem Motto „Gefäßmedizin auf dem neusten Stand – 10 Jahre Gefäßzentrum Berlin-Brandenburg“. Im Fokus steht die langjährige Arbeit des Amputierten-Initiative e. V. und die Prävention von Gefäßerkrankungen. Aktuelle OP-Entwicklungen, Schlaganfall, das diabetische Fußsyndrom sowie moderne Behandlungsmethoden von Bauchaortenaneurysmen sind weitere Themen.

An verschiedenen Informationsständen geben Experten Auskunft zu allen Gebieten der Gefäßmedizin. Die Teilnahme ist kostenlos.

Programm des 10. Berliner Gefäßtages 2013:

10:00-10:10 Uhr | Begrüßung, Grußwort des Schirmherrn Dr. Martin Kruse

10:10-10:30 Uhr |23 Jahre Erfahrung des Amputierten-Initiative e. V.

10:30-10:40 Uhr |Gefäßerkrankungen imFokus: Was kann ich vorbeugend tun?

10:40-10:50 Uhr |Gefäßsport:Bewegung ist alles!

10:50-11:00 Uhr |Aktuelle Entwicklungenbei Ballon und Stent

11:00-11:10 Uhr |Aktuelle Entwicklungenim OP – Was bedeutet biologische Materialien?

11:10-11:20 Uhr |Der Schlaganfall– ein unabwendbares Schicksal?

11:20-11:30 Uhr |Operation oder Stents – die optimale Versorgung der Halsschlagader

11:30-11:45 Uhr |Aus der Pflege:das diabetische Fußsyndrom

11:45-12:30 Uhr | Pause

12:30-12:45 Uhr |Das Aneurysma– Zeitbombe oder harmlose Aussackung?

12:45-13:00 Uhr |Moderne Behandlungsmethoden von Bauchaortenaneurysm

 

Referenten

Dr. med. Clemens Fahrig | Dagmar Gail | Jens-Ole Graf |

Dr. med. Torsten Heldmann | Dr. med. Dieter Lange |

Dr. med. Dirk-Roelfs Meyer | Dr. med. Conrad Naumann |

Desire Rogolin | Sandra Troschitz | Dr. med. Titus

Verdenhalven | Prof. Dr. med. Ernst Weigang, MBA

 

Veranstalter:

Evangelisches Krankenhaus Hubertus
Krankenhaus gGmbH
Spanische Allee 10-14 | 14129 Berlin
Telefon 030 81008-0 | Fax 030 81008-333
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pgdiakonie.de/hubertus