18. Dezember 2013

Bauerfeind-Qualitätspartner-Beirat neu gewählt

Am 18. März 2014 startet der Bauerfeind Qualitätspartner-Beirat mit einer Premiere ins neue Sitzungsjahr: Erstmals seit Gründung des Beirates wird ein weibliches Beiratsmitglied am Sitzungstisch Platz nehmen – und zwar für Niedersachsen/Bremen. In den Wahlkreisen Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein/Hamburg und Thüringen wurden die Beiräte in ihrem Amt bestätigt. Dies ist das Ergebnis der am 30. November 2013 abgeschlossenen Partnerbeirats-Wahlen.

Über 44 Prozent der Qualitätspartner in den relevanten Wahlkreisen haben die Möglichkeit zur Abstimmung genutzt. Folgende Beiratsmitglieder werden für die nächsten vier Jahre die Interessen der Qualitätspartner vertreten:

Brandenburg: Thomas Bauch – Sanitätshaus Bauch
Niedersachsen/Bremen: Gisela Bödeker – Bödeker Orthopädie-Technik
Rheinland-Pfalz: Bernd Raab – Raab Orthopädie
Saarland: Lutz Jäger – Jaeger-Jung-Orthopaedie
Sachsen-Anhalt: Jürgen Fritsch – FFB Ihr Sanitätshaus
Schleswig-Holstein/Hamburg: Michael Kriwat – Kriwat GmbH
Thüringen: Ulrich Schindewolf – Schindewolf + Schneider

Die nächsten Beiratswahlen finden in 2015 statt – dann in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, NRW / Rheinland, NRW / Westfalen-Lippe und Sachsen.

Der Bauerfeind Qualitätspartner-Beirat vertritt als Gremium die Interessen von über 1.000 Qualitätspartnern. Er setzt sich aus 15 Qualitätspartnern aus 15 Wahlkreisen zusammen, die für jeweils vier Jahre gewählt werden. Seine Aufgaben sind es, die praxisnahe Umsetzung und die Weiterentwicklung des Partner-Programms zu begleiten und zu fördern und dem Markt neue Impulse zu geben.