23. September 2016

Neue Protokollnotiz zu TK-OT-1-Vertrag

Fotolia_26697225_grafikplusfoto_klein ostechnik.de - Neue Protokollnotiz zu TK-OT-1-Vertrag
Zum 1. Oktober 2016 legt die Techniker Krankenkasse eine neue Genehmigungsfreigrenze für Einlagen fest.

Die Techniker Krankenkasse widerruft im Rahmen des OT-1-Vertrages zwischen BIV-OT und TK zum 30. September 2016 die bisherige Genehmigungsfreigrenze von 200 Euro exklusive Mehrwertsteuer für preislich nicht geregelte Produkte der PG 08.

Für diese Produkte legt sie ab 1. Oktober 2016 eine neue Genehmigungsfreigrenze von 150 Euro fest. Die neue Regelung gilt für alle verordneten Einlagen mit einem Verordnungsdatum ab dem 1. Oktober 2016.

Die neue beziehungsweise geänderte Protokollnotiz zum OT-1-Vertrag mit der TK kann über das Vertragsportal des BIV-OT abgerufen werden.