18. Oktober 2016

Jubiläumskongress: 20 Jahre GFFC

Am 2. und 3. Dezember 2016 feiert die Gesellschaft für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie mit ihrem Kongress in Unterschleißheim bei München ihr 20jähriges Bestehen.  „Die Fußchirurgie hat sich in dieser Zeit sehr viel weiterentwickelt. Schon seit vielen Jahren ist auch die konservative Therapie bei der GFFC verankert. Auf den Kongressen werden auch der orthopädieschuhtechnischen Versorgung regelmäßig eigene Sitzungen gewidmet.

Die GFFC gehört heute mit 1700 Mitgliedern zu den größten deutschen und auch internationalen Fachgesellschaften. Beim diesjährigen Jubiläumskongress werden wieder einige Themen im Mittelpunkt stehen, die auch für Orthopädieschuhmacher interessant sind. So werden der Therapie des Hallux valgus und dem Charcot Fuß eigene Sitzungen gewidmet. Unter den Titeln „Netzwerk Fuß“ und „Konservative und technische Fußchirurgie“ soll diskutiert werden, wie sich der Fußchirurg zum Fußexperten weiterentwickeln kann und wie man Netzwerke zur Fußbehandlung aufbauen kann. Ein weiterer Schwerpunkt ist der demograpische Wandel, sprich der Fuß im Alter.

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung: www.gffc.de