18. Januar 2017

Orthopädieschuhtechnik im "Land des Handwerks" auf der IHM


Anzeige

Auf der Internationalen Handwerksmesse (IHM), die vom 8. bis 14. März 2017 in München stattfindet, präsentiert der Zentralverband des Handwerks (ZDH) unter dem Titel "Land des Handwerks" eine Sonderschau. Ausgewählte Gewerke dürfen sich hier präsentieren - die Orthopädieschuhtechnik ist mit dem Betrieb von OSM Achim Oberle dabei.

In München gilt vom 8. – 14.3.2017 das Motto: "Made in Germany. Das Original. Echt bei uns im Handwerk." Für die Sonderschau "Land des Handwerks" konnten sich Zentralverbände und Handwerskammern mit innovativen Leuchttrum-Betrieben bewerben, um die Modernität und Innovationskraft der Produkte und Dienstleistungen des Handwerks zu zeigen. Die Jury wählte unter anderem den Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) aus, der mit dem Betrieb Oberle Gesunde Schuhe aus Ettenheim das Handwerk der Orthopädieschuhtechnik präsentieren wird. Entscheidend für die Auswahl waren Zukunftsthemen wie 3D-Druck, spannende Kundengruppen mit Extremsportlern wie Grönlanddurchquerer und Alpenüberquerer und die Zusammenarbeit mit Universitäten und Physiotherapeutenschulen. Auszeichnungen.

Auf der Fläche in Halle C2, die in den vergangenen Jahren zu einem der Publikumslieblinge geworden ist und 2016 Schauplatz des Spitzengesprächs mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel war, präsentieren sich Vorzeigebetriebe, deren Leistungen bis weit über die Grenzen der Bundesrepublik hinaus gefragt sind.