18. Januar 2017

Jetzt noch Early-Bird-Tarif nutzen: Symposium "Das Diabetische Fußsyndrom - Therapie nach dem Entitätenkonzept"

Bild-Entitaetenkonzept2_klein ostechnik.de - Jetzt noch Early-Bird-Tarif nutzen: Symposium "Das Diabetische Fußsyndrom - Therapie nach dem Entitätenkonzept"
Foto: Hochlenert

Ein neues interdisziplinäres Behandlungskonzept, das die Therapieentscheidungen für den Diabetischen Fuß erleichtert, diskutieren Dr. Dirk Hochlenert, Dr. Gerald Engels, OSM Herbert Türk und OSM Jürgen Stumpf am 25. März 2017 in Berlin. Eine schnelle Entscheidung lohnt sich: Für das Symposium der Zeitschrift Orthopädieschuhtechnik (C. Maurer Fachmedien) gilt bis zum 20. Januar 2017 der Early Bird Tarif.

Bis zum 17. März 2017 können sich Orthopädieschuhmacher, Ärzte, Podologen und alle am Diabetischen Fußsyndrom Interessierten zum Symposium "Das Diabetische Fußsyndrom - Therapie nach dem Entitätenkonzept" anmelden. In der interdisziplinären Diskussion zwischen Diabetologen, Orthopädieschuhmachern und Chirurgen wird veranschaulicht, welche biomechanischen Ursachen den jeweiligen Wunden am Diabetischen Fuß zugrunde liegen - und wie man sie am besten behandelt, um nachhaltige Erfolge zu erzielen.

Feed-back der Teilnehmer der ersten Veranstaltung am 5. November 2016 in Köln: "Super Symposium = aus der Praxis für die Praxis", "Mehr solcher Symposien!", "Hoher Informationswert durch die Kombination von Theorie und Praxis, jederzeit wiederholen."

Zu Programm und Anmeldung