30. Januar 2017

ZVOS: Parlamentarisches Mittagessen mit MdB Tino Sorge

ParlMittag_17_klein ostechnik.de - ZVOS: Parlamentarisches Mittagessen mit MdB Tino Sorge

Am 26. Januar 2017 lud der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS) unter Schirmherrschaft von MdB Tino Sorge zu einem Mittagessen in die Parlamentarische Gesellschaft in Berlin ein.

Zahlreiche Abgeordnete und Mitarbeiter des Bundestages hörten gespannt den Impulsvorträgen von ZVOS-Präsident Werner Dierolf („Orthopädieschuhtechnik und Digitalisierung - warum gute Versorgung auch gut bezahlt werden sollte“) und Dr. Wieland Zittwitz („Interdisziplinäre Zusammenarbeit zum Nutzen des Patienten - Die (neue) Rolle der Orthopädieschuhtechnik in der Diabetologie“) vom MVZ am Bahnhof Spandau zu.

Anschließend folgte eine rege Diskussion unter den Teilnehmern. Hierbei wurden auch die Auswirkungen des sich auf der parlamentarischen Zielgeraden befindlichen Gesetzes zur Reform der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) thematisiert. Es wurde deutlich gemacht, dass insbesondere die geplanten Maßnahmen zur Übermittlung von Mehrkosten nur ein Mehr an Bürokratie bedeuten, die dem Orthopädieschuhtechniker bei der Versorgung seiner Patienten im Wege stehen werden. Pünktlich um 14:00 Uhr mussten sich alle Anwesenden den Regeln des Parlamentsbetriebs beugen und die Veranstaltung beenden. Das nicht zu überhörende Signal des Bundestages rief alle MdB zu einer namentlichen Abstimmung zusammen.