15. Februar 2017

Referieren auf der 4. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK: Jetzt noch freie Vorträge einreichen


Anzeige

C. Maurer Fachmedien und der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik laden alle Orthopädieschuhmacher, Ärzte und Wissenschaftler ein, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse zum Thema Fuß und Hilfsmittelversorgung auf der 4. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK zu präsentieren. Erfahrungsberichte aus der Praxis der Hilfsmittelversorgung sind ebenso willkommen wie neue Erkenntnisse aus der Medizin und Wissenschaft oder Berichte über neue Therapieansätze.

Wie schon in den Vorjahren wird es im Kongress der 4. ORTHOPÄDIE SCHUH TECHNIK Vortragsblöcke geben, die speziell für eingereichte freie Vorträge reserviert sind. Die Organisatoren freuen sich, wenn es Einreichungen zu den Schwerpunktthemen des Kongresses gibt. Dies ist jedoch keine Bedingung. Die Schwerpunktthemen 2017 sind die interdisziplinäre Behandlung von Fußproblemen, Biomechanik des Fußes, Fuß und Körperhaltung, sowie die Bewegungsanalyse.

Die Kongresssprache ist Deutsch. Im Kongressbereich stehen Dolmetscher zur Verfügung, so dass auch englischsprachige Präsentationen eingereicht werden können. Neben Vorträgen ist es auch möglich, Posterpräsentationen einzureichen.

Präsentationen können bis zum 28. Februar 2017 eingereicht werden. Die Bekanntgabe der angenommenen Beiträge erfolgt am 3. Mai 2017. Referenten, deren Beitrag oder deren Poster angenommen wird, erhalten eine kostenlose Kongresskarte.

Alle Informationen zur Einreichung Ihrer Präsentation finden Sie hier. Registrieren können Sie sich hier.