26. April 2017

Auszubildende der Alice-Salomon-Schule in der Nachwuchsförderung aktiv

A_Sal_klein ostechnik.de - Auszubildende der Alice-Salomon-Schule in der Nachwuchsförderung aktiv
Foto: Alice-Salomon-Schule

Im Rahmen eines Unterrichtsprojektes (Lernfeld 1 „Beruf und Betrieb präsentieren“) planten und organisierten die Schüler der Alice-Salomon-Schule, Hannover, einen Messestand für die Berufsinformationsmesse „Parentum“, die am 25. März 2017 in der BBS 11 in Hannover stattfand. Ziel war es, den Beruf des Orthopädieschuhmachers bekannter zu machen und junge Menschen hierfür zu begeistern.

Im Rahmen des Berufsschulunterrichtes erstellten die Schüler der Orthopädieschuhmacherklasse im 1. Ausbildungsjahr einen Info-Flyer, der das Berufsbild des Orthopädieschuhmachers präsentiert und weitere Informationen zum Beruf beinhaltet. Zudem fertigten sie für die zukünftigen Berufsanfänger Anschauungsobjekte verschiedener orthopädieschuhtechnischer Hilfsmittelversorgungen, wie zum Beispiel Einlagen, um interessierten Schülern der allgemeinbildenden Schulen eine Vorstellung von den Produkten des Handwerks zu geben. Sie berieten die Schüler zu den mitgebrachten Leisten, Maßschuhen und Einlagen und informierten sie über die Aufgabenbereiche des Orthopädieschuhmachers.

Um den Messebesuch abzurunden, wurden diverse „Give Aways“ der Schule und des Handwerks verteilt. Hierfür dankt die Schule dem Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS), der zahlreiche Informationshefte kostenlos zur Verfügung gestellt hat, so etwa das Büchlein „Nina geht zum Orthopädie-Schuhtechniker“.