26. April 2017

Neue Räume in Appenweier-Urloffen eröffnet

Trautmann_DSC_9695_web_bearb ostechnik.de - Neue Räume in Appenweier-Urloffen eröffnet
Die Trautmann GmbH feierte Ende März die Erweiterung ihres Bestandsgebäudes in Appenweier-Urloffen.

Am 31. März 2017 feierte die Trautmann GmbH mit den ausführenden Unternehmen die Einweihung ihrer neuen Räumlichkeiten in Appenweier-Urloffen. Nach längerer Vorplanung wurde in Rekordzeit ein neues Ladengeschäft gebaut, die Bestandsgebäude erhielten eine neue Struktur.

Im Kreise zahlreicher Handwerker, Mitarbeiter und Geschäftsfreunde des Hauses Trautmann feierten die Inhaberfamilien und die Geschäftsführung die Einweihung der neuen und der umgebauten Räume. Nicht einmal ein Jahr dauerten die Bauarbeiten. Am 11. Mai 2016 erfolgte der Spatenstich zur Erweiterung des Unternehmens, das seit 1889 besteht und stets von Familienmitgliedern geleitet wurde.

Zur Eröffnung der neuen Räumlichkeiten freute sich Seniorgeschäftsführer Martin Trautmann, Gäste aus Branche und Politik begrüßen zu dürfen, darunter auch die Olympiateilnehmerin und Weltmeisterin Christina Obergföll.

Auch Matthias Trautmann, der mit seinem Vater Martin und seinem Bruder Johannes der Geschäftsleitung angehört, grüßte die Gäste im Zentrum für Fuß und Schuh. „Wir haben uns bewegt, diesen Schritt in die Zukunft zu machen, und das Zentrum gebaut“, erinnerte er an eine längere Phase der Planung. Dringender Platzbedarf war es, der immer wieder eine Vergrößerung der Behandlungs- aber auch der Produktionsräume forderte.

Der Neu- und Umbau hat für die Kunden viele Vorteile: So wurden ein großer Parkplatz gebaut sowie Stellplätze für Behinderte direkt vor dem Eingang eingerichtet. Im gleichen Zuge richtete man einen barrierefreien Zugang zum Verkaufsgeschäft sowie zu den Behandlungsräumen ein. Das Fachgeschäft bietet mit seiner hellen Gestaltung und seinen großzügigen Flächen vielfältige Möglichkeiten zur Produktpräsentation.