17. Mai 2017

„Update bei der Versorgung des diabetischen Fußsyndroms“ bei der W.R.Lang GmbH

Über 100 Teilnehmer informierten sich bei der W.R. Lang GmbH zum Thema „Update bei der Versorgung des diabetischen Fußsyndroms“ (Foto: W.R. Lang GmbH)

Über 100 Teilnehmer von knapp 60 Betrieben aus Deutschland und Österreich trafen sich am 29. April 2017 am Standort der W.R. Lang GmbH in Neuwied am Rhein, um dort einen Tag zum Thema „Update bei der Versorgung des diabetischen Fußsyndroms“ zu verbringen.

Nach begrüßenden Worten des Vertriebsleiters Thomas Niebergall leitete Dr. med. Marc Morgenstern, Facharzt für innere Medizin mit diabetologischem Schwerpunkt, die Vortragsreihe mit einem Blick auf die Updates bei der Versorgung des diabetischen Fußsyndroms ein.

Anhand von Fallbeispielen wurde gezeigt, wie bei einem Erstkontakt strukturiert vorgegangen wird und welche interdisziplinären Partner im Verlauf benötigt werden. Im Anschluss an den Vortrag von Dr. med. Marc Morgenstern referierte Dr. med. Gerald Engels über die innere Druckentlastung beim Diabetischen Fuß. Er zeigte Maßnahmen von der Druckumverteilung mittels orthopädischer Maßschuhe bis hin zur Lokalchirurgie auf. Zudem gewährte OSM Herbert Türk einen Einblick in die Updates der schuhtechnischen Versorgung. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis erläuterte er die Neuerungen der diabetesadaptierten Fußbettungen.

Frank Leipold rundete schließlich die Vortragsreihe ab. In seinem Vortrag erläuterte dieser die Differenzierung der Versorgungsmöglichkeiten bei „Orthetischen Versorgungen des diabetischen Fußsyndroms“. Am Abend wurden alle Kunden und Mitarbeiter zu einem gemeinsamen Beisammensein eingeladen. Es wurde getanzt, gelacht, gefeiert und das Können am Nagelbalken unter Beweis gestellt. Zusätzlich zum Abendessen wurde das Abendprogramm mit Popcorn, gebrannten Mandeln und Zuckerwatte versüßt. Eine tänzerische Darbietung sorgte für erstaunte Gesichter beim Publikum. Den Abend beendete der Auftritt der Feuerspucker und –schlucker „Crazy Flames“.