28. Juni 2017

Anti-Korruptionsgesetz: Eurocom veröffentlicht Handlungsleitfaden

igor_fotolia_Korruptionsartikel_klein ostechnik.de - Anti-Korruptionsgesetz: Eurocom veröffentlicht Handlungsleitfaden
Igor/fotolia

Der Herstellerverband Eurocom hat angesichts des neuen Anti-Korruptionsgesetzes einen Handlungsleitfaden zur Zusammenarbeit mit Ärzten veröffentlicht. Dieser beschreibt, welche Zuwendungen an Ärzte verboten sind. Aufgezeigt wird auch, was bei Einladungen zu Geschäftsessen und Kongressen sowie bei Geschenken weiterhin erlaubt ist.

Die Broschüre soll dazu beitragen, dass Kooperationen im Sinne der Versorgungsqualität und zum Wohle des Patienten auch weiterhin einwandfrei durchgeführt werden können, so Eurocom.

Hintergrund: Der Gesetzgeber hat mit den Paragraphen 299 a, b StGB einen neuen Straftatbestand der Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen geschaffen. Seitdem werden Verfehlungen und Korruption im Gesundheitssektor noch strenger sanktioniert.

Interessierte können die Broschüre ab sofort unter www.eurocom-info.de kostenfrei bestellen oder als PDF-Datei herunterladen.