19. Juli 2017

Messe Düsseldorf verkauft ihre Anteile an der Igedo Company


Anzeige

Im Februar dieses Jahres hat die Messe Düsseldorf bereits die Schuhmesse an die Igedo Company übergeben. Nun hat der Aufsichtsrat den Verkauf aller Anteile der Messe Düsseldorf GmbH an der Igedo Company an den zweiten Gesellschafter, Herrn Philipp Kronen, beschlossen.


Philipp Kronen, Managing Partner der Igedo Company, zeigt sich zuversichtlich: „Ich bin heute glücklich und traurig zugleich! Zum einen freue ich mich, dass die Igedo Company wieder zu 100 Prozent  ein Familienunternehmen wird, zum anderen war und ist die Messe Düsseldorf GmbH ein großartiger Partner, wie man ihn sich nicht besser wünschen kann. Jetzt heißt es aber den Blick nach vorne zu richten und in voller Konzentration erfolgreich Messen am Standort Düsseldorf für die Bekleidungs- und Schuhbranche zu organisieren.“


„Mit dem Verkauf der Anteile an Herrn Kronen wissen wir um die Fortsetzung der tollen und langjährigen Tradition von Modemessen am Standort Düsseldorf“, sagt Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH. „ Für uns war es an der Zeit, diese Messethemen im Konzern neu zu ordnen. Mit der Übergabe der Schuhmesse an die Igedo Company haben wir damit bereits im Februar 2017 angefangen, diesen Weg setzen wir nun konsequent fort.“