24. Oktober 2017

Modeurop: Das sind die Farben für Frühjahr/Sommer 2019

Modeurop_klein ostechnik.de - Modeurop: Das sind die Farben für Frühjahr/Sommer 2019
Warme, sonnige Farben der Gelb- und Orangeskala rücken beim Farbthema „Earthiness“ in den Fokus. (Foto: Modeurop)

Das Team von Modeurop hat  die Auswahl für die „Modeurop Colour Card“ Frühjahr/Sommer 2019 getroffen. Intensive Töne stehen delikaten, zarten Nuancen gegenüber. Hightech-Materialien bleiben neben Leder auf der Überholspur.

„Weder Farben noch Materialien sind Grenzen gesetzt“, fasst Trendexpertin Marga Indra-Heide den Spirit der Saison zusammen. Wichtig sei das Zusammenspiel von Materialität und Farbe. Auch das Design der Modeurop Colour Card wurde überarbeitet. Die neue Colour Card FS 2019 zeigt sich jetzt in einer funktionellen, praktischen Optik und ist ab Mitte Dezember beim Deutschen Schuhinstitut in Offenbach erhältlich.

Der Farbausblick auf die Saison 2019 steht unter dem Motto „No limits”. Retro-Looks und Cyber Space stehen dabei in einem engen Kontext. „Außergewöhnliche Farbkombinationen wirken erfrischend”, erläutert Trendforscher Martin Wuttke und weist auf das völlig andere Farbempfinden junger Menschen hin. „Forever young” werde zum Lebensmotto. Der Hang zu Sportivität sei ungebrochen. 

Unter dem Farbthema „Earthiness“ rücken warme, sonnige Farben der Gelb- und Orangeskala sowie dezente Grün-und Brauntöne in den Fokus. Millefleurs, geprägte und gelebte, mit Patina versehene Materialien sind neben Raffia, Bast und Stroh typisch.

Begriffe wie Lebensfreude, Energie, Kraft und Mut charakterisieren das Spektrum des Themas "Ecccentric", das mit auffälligen, frechen Farben und psychodelischen, technischen Effekten spielt. Intensive Blau- und Grünvarianten bilden einen Gegenpol zu starken Rot- und Pinktönen bis hin zu Violett.

Das dritte Farbthema „Endessness“ verspricht wertige, zeitlose Looks mit einer Prise Unterstatement: Einerseits sehr feminin und subtil, andererseits modern und cool. Das Spiel mit Licht und Schatten ist typisch. Weiß, Schwarz und Tintenblau werden durch lichte Essentials der Crème/Grau/Nude-Skala ergänzt. Glanz bleibt chic!