26. Februar 2018

Gallery Shoes geht in die zweite Runde

Foto: Igedo Company

Anzeige

Über 500 Brands aus 17 Ländern sind vom 11. bis 13. März auf dem Areal Böhler in Düsseldorf anzutreffen. Dort findet zum zweiten Mal die Gallery Shoes statt.


Zu den Neuzugängen im Bereich „Premium“ in der „Gussstahlhalle“ zählen unter anderem Antonio Barbato, Gino B, Giorgio 1958, KEB, Manufacture d´Essai, Marc Cain, Mia Jahn, Strafford oder Truman´s sowie Gianni Renzi in der „Kaltstahlhalle“. In "Urban & Contemporary" sind neu mit dabei: Ammann, Bronx, CAT Footwear, Dachstein, Djinn´s, Erika Rocchi, Gianni Chiarini, HUB Footwear, Joy Harper, Mund:Art, Paco Milan, Panama Jack, Pantofola D´Oro, Pony, Replay, Steve Madden und Tizian.

Der Bereich "Comfort", der in der „Glühofenhalle" und „Alten Federnfabrik" zu finden ist, wird durch Marken wie Aerosoles, JJ Shoes, New Feet, Recharge, Saydo, Sinnfonie, Stressless oder Vionic ergänzt. Die „Kids“-Zone zeigt sich mit einer spürbaren Flächenerweiterung neu in der "Edelstahlhalle". „Der Umzug und Hallentausch ist der hohen Nachfrage aus dem Kids-Segment geschuldet. Der Bedarf war derart groß, dass wir platzmäßig im Rahmen der verfügbaren Ressourcen nachgesteuert haben“, so Ulrike Kähler, Geschäftsführerin der Igedo Company und Project Director Gallery & Gallery Shoes.  Zusätzlichen Raum soll die neu installierte „Gussstahlhalle“ zwischen „Alte Schmiedehallen“ und „Kaltstahlhalle“ gewähren. Ebenso die vergrößerten Flächen der „Blankstahlhalle“ und „Edelstahlhalle“. Optimiert werde auch der Eingang an den „Alten Schmiedehallen“ als Hauptregistrierung, der durch ein Zelt mit größerer Garderobe und einem Café nach außen gezogen wird sowie der Eingangsbereich als zweite Registrierungsstelle vor der „Edelstahlhalle“ für den neuen Bereich Kids Zone.


Für Besucher mit dem Auto steht der bewachte Parkplatz des Strandbad Lörick am Niederkasseler Deich 285 mit Shuttleservice zur Verfügung.