31. Juli 2018

BVMed-Infokarte und Patienteninformation zur Hilfsmittelversorgung aktualisiert

Der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) hat seine Infokarte zu Anspruch, Verordnung und Erstattung von Hilfsmitteln in der Gesetzlichen Krankenversicherung  aktualisiert. Ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht wurde die BVMed-Patienteninformation "Rechtliche Grundlagen zur Hilfsmittelversorgung".

Die BVMed-Infokarte und die Patienteninformation klären über Ansprüche, Verordnung, Zuzahlungen, Aufzahlungen sowie den Umgang mit möglicherweise auftretenden Problemen in der Hilfsmittelversorgung auf.

Neu nach dem im März 2017 in Kraft getretenen Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetz (HHVG) ist beispielsweise, dass Versicherte einen Anspruch auf die zum Produkt zugehörigen Dienstleistungen, wie Einweisung und Instandsetzung, haben. Darüber hinaus sind die Krankenkassen dazu verpflichtet, ihre Versicherten adäquat über ihre jeweiligen Versorgungsansprüche zu informieren. Leistungserbringer sind nach dem HHVG dazu verpflichtet, ihre Patienten über aufzahlungsfreie Versorgungsmöglichkeiten im Bilde zu halten.

Infokarte und Patienteninformation können auf  www.bvmed.de/infokarten heruntergeladen werden.