15. August 2018

Kompetenznetz Fuß: Symposium zu komplexen Rückfußproblemen

Am 2. November 2018 findet zum vierten Mal das Symposium Kompetenznetz Fuß in Hannover statt. In einer Kooperation der Diakovere Annastift, der Studiengemeinschaft Orthopädieschuhtechnik, dem bifo-ost und der Universität Gießen geht es in diesem Jahr um komplexe Rückfußdefomitäten.

Wie in den vergangenen Jahren bietet das Symposium nicht nur die Gelegenheit, das eigene Wissen auf den neuesten Stand zu bringen. Ein wesentlicher Teil stellen die Diskussionsrunden nach den Themenblöcken dar. Nicht nur die Referenten tauschen sich hier aus, auch die Teilnehmer erhalten ausgiebig Gelegenheit, Fragen an die Experten zu stellen und mit ihnen zu diskutieren. Dieser Bereich soll bei der kommenden Veranstaltung noch gestärkt werden - und mit ihm der interdisziplinäre Austausch.

Das Oberthema "Komplexe Rückfußdeformitäten" wird in vier Unterthemen behandelt:

  • Sprunggelenkfraktur
  • Instabilität des oberen Sprunggelenks
  • kindlicher Pes Plano Valgus
  • erwachsener Pes Plano Valgus 

Vorgestellt und diskutiert werden jeweils die Krankheitsbilder sowie die konservativen und operativen Behandlungsmethoden. Im Fokus werden dabei natürlich auch die orthopädieschuhtechnischen Versorgungsmöglichkeiten stehen.

Das Symposium findet wieder im Raddison Blu Hotel in Hannover statt.

Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter www.kompetenznetz-fuss.de.