04. September 2018

ANWR-Messe „Campus Second" war gut besucht


Anzeige

Die ANWR „Campus Second“ lockte an drei Messetagen 458 Händler und fast 1.400 Fachbesucher nach Mainhausen. Am stärksten frequentiert waren laut ANWR die Kollektionen der Kinder- und Komfortschuhanbieter.

Bei Kinderschuhen setzten die Anbieter verstärkt auf den Kleinkinderbereich. Bei den Komfortschuhen waren dieses Mal sportliche Schnürschuhe und Tieffußbetttypen die Renner. Fritz Terbuyken, Warenvorstand der ANWR Group: „Wir konnten einen wahren Besucherrekord verzeichnen. Besucher und Hersteller waren sehr zufrieden mit dem Angebot. Auch die Warenprogramme fanden eine hohe Akzeptanz. Insgesamt wurden über 2000 Artikel aus den verschiedenen Warenprogrammen gezeigt. Aufgrund der Unterschiedlichkeit der Anschlusshäuser ist das Warenprogramm sehr breit aufgestellt und wurde sehr gut angenommen.”

Bonuskarten der ANWR und Quick Schuh starten
Auch die neuen Bonuskarten kamen gut an, so Michael Decker, Geschäftsführer der ANWR Schuh GmbH: „Ab November 2018 bietet das BonusPlus Programm der ANWR allen ANWR- und Garant-Händlern ein umfassendes Kundenbindungsprogramm, mit dem die Händler Ihre gesamte 360 Grad Kommunikation einfach und professionell lösen können. Mit der Quick Card können Mitglieder jetzt schon bei jedem Einkauf Punkte sammeln und in Gutscheine umwandeln.“

50 Jahre Quick Schuh
Ein Höhepunkt in den Mainhausener Messehallen war der Showroom für das bevorstehende Jubiläum – 50 Jahre Quick Schuh. Der Showroom hatte sehr guten Zulauf: 90 Prozent der Franchisenehmer kamen nach Mainhausen zu Besuch. Sie erhielten dort einen ersten Vorgeschmack bezüglich der geplanten Kampagne im kommenden Jahr mit überregionalen Jubiläumsaktionen.