24. Oktober 2018

Sporlastic-Posterpreis vergeben

Sporlastic_Posterpreis_klein ostechnik.de - Sporlastic-Posterpreis vergeben
Prof. Helmut Lill, AGA-Präsident; Felix Zimmermann, Gewinner 1. Posterpreis für klinische Forschung; Dr. Tanja Nauck, Sporlastic GmbH, und Dr. Florian Dirisamer, Kongresspräsident (v.l.). (Foto: Intercongress / T. Tanzyna)

Vom 13. bis 15. September 2018 fand in Linz der 35. AGA Kongress (Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie) statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde auch 2018 der Sporlastic-Posterpreis zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ausgeschrieben. Prämiert wurden die jeweils zwei besten Poster in den Kategorien „Klinische Forschung“ sowie „Biomechanik/Grundlagenforschung“.

Die Preisvergabe erfolgte in diesem Jahr erstmals auf Basis der eingereichten Abstracts und einer zusätzlichen Kurzpräsentation in der Ausstellungshalle. In der Kategorie „Klinische Forschung“ ging der erste Platz an Felix Zimmermann et al. mit dem Titel „Der ‚Dynamische Apprehension-Test‘ erlaubt eine klinische Einschätzung zur anatomischen Komplexität der Patellainstabilität“. Der zweite Platz ging an Dr. Theresa Diermeier et al. mit einem Beitrag zu „Mountain ultramarathon results in temporary meniscus extrusion exceeding the current pathological limits even in healthy athletes”.

Der 1. Sporlastic-Posterpreis der Kategorie „Biomechanik/Grundlagenforschung“ ging an Dr. Till Orla Klatte et al. („Eine biomechanische Untersuchung zur Stabilität eines konventionellen Ankers im Ausrissloch eines All-Suture Anker am Schultermodel“), den zweiten Platz sicherte sich die Forschergruppe um Dr. Jan Theopold mit dem Titel „Fadensparende modifizierte tibiale Armierungstechnik für Kreuzbandtransplantate – eine biomechanische Analyse“.

Rund 1.200 Besucher aus 16 Nationen nahmen am 35. AGA Kongress teil. Unter dem Motto „Fortschritt halten“, gestalteten insgesamt 300 Mitwirkende ein spannendes und abwechslungsreiches wissenschaftliches Programm.