16. Januar 2019

ZVOS-Präsident Werner Dierolf plädiert für einheitlichen Dachverband

ZVOS-Präsident Werner Dierolf (Foto: Andre Schrieber)

Anzeige

Im Vorfeld der Delegiertenversammlung des Zentralverband Orthopädieschuhtechnik (ZVOS), die am 23. Januar 2019 in Berlin stattfinden wird, hat sich ZVOS-Präsident Werner Dierolf für einen einheitlichen Dachverband ausgesprochen. Bei der Wahl des Vorstandes und des neuen Präsidenten gehe es auch um die Zukunft des Berufs Orthopädieschuhtechnik und die politische Durchsetzungskraft dieses Gesundheitshandwerks. 

Seinen Aufruf zur Einheit des Dachverbandes finden Sie hier.