30. Januar 2019

Inter-Schuh-Service ISS 2019 noch internationaler

Foto: RMCC/Peter Krausgrill/Stadtleben

Anzeige

Am 23. und 24. März 2019 findet im RheinMain CongressCenter (RMCC) in Wiesbaden die Inter-Schuh-Service ISS 2019 statt. Es ist die 15. Ausgabe dieser weltweit bedeutendsten Fachausstellung des Schuhmacher-Handwerks. Ideeller Träger ist der Zentralverband des Deutschen Schuhmacher-Handwerks (ZDS). Die Schirmherrschaft der diesjährigen ISS hat ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer übernommen. 

Die Zahl der Aussteller bei der ISS 2019 ist weiter gewachsen. Über 80 Firmen aus 15 Ländern haben bei dieser weltweit bedeutendsten Fachmesse des Schuhmacherhandwerks ihre Teilnahme fest gebucht. Die Internationalität der Veranstaltung wird damit immer größer und interessanter. Eine Übersicht finden Sie hier

Das Fachprogramm widmet sich unter anderem der neuen Ausbildung "Maßschuhmacher/-in", Barfußschuhen, Nachhaltigkeit und der Frage, wie man sich selbst zur Marke macht. Das Fachprogramm finden Sie hier

Das neue RMCC besticht durch Innovation, Multikunktionalität, modernste Medien- und Veranstaltungstechnik sowie seine zentrale Lage im Herzen Wiesbadens. Im Gegensatz zu früheren Messen mit vier Ausstellungshallen findet die ISS 2019 in einer großen Halle (Halle 1) in Verbindung mit dem Hauptfoyer des RMCC statt. Das sorgt für ideale Übersichtlichkeit und kurze Wege. Hallenpläne und weitere Infos finden sich  auf www.iss2019.de in der Rubrik Ausstellungs-Info.

Der traditionelle und internationale Schuhmacher-Abend findet am 23. März 2019 ab 19 Uhr im “Der Andechser im Ratskeller” (www.derandechser-wiesbaden.de) statt. Das Gasthaus liegt zentral am Wiesbadener Schloßplatz, etwa 15 Minuten Fußweg vom RheinMain CongressCenter (RMCC) entfernt . Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Wegen begrenzter Kapazitäten ist eine rechtzeitige und verbindliche Anmeldung mit Zahl der Teilnehmer erforderlich.

www.iss2019.de