07. März 2019

Digitale Geschäftsmodelle im Orthopädieschuhmacher–Handwerk: Workshop mit Christoph Krause

Christoph Krause (Foto: Stefan Veres)

Anzeige

Digitale Technologien, neue Marktteilnehmer und innovative Geschäftsmodelle verändern Marktstrukturen, Verbraucherverhalten, Produkte und Fertigungsprozesse, aber auch viele Arbeitsabläufe in Handwerksbetrieben. Was das für die Orthopädieschuhtechnik bedeutet und wie man in diesem Handwerk die Chancen der Digitalisierung nutzen kann, erfahren Sie in einem Workshop, den die Zeitschrift Orthopädieschuhtechnik am 9. Mai 2019 in Köln mit Christoph Krause vom Kompetenzentrum Digitales Handwerk veranstaltet.

Themen wie das Internet der Dinge, Prozessdigitalisierung oder aber die Veränderung zum Service 4.0 treffen Unternehmen wie Gesellschaft in allen Bereichen – Ausnahmen? Keine! Wer erfolgreich sein will, muss umdenken und die Chancen der Digitalisierung aktiv selbst gestalten.

Kann mein jetziges Geschäftsmodell noch bestehen, lässt es sich durch digitale Kanäle zum Kunden erweitern, kann ich den Kunden mit der Fertigung im Unternehmen verbinden oder muss ich gar über ein völlig neues digitales Geschäftsmodell nachdenken? Das sind Fragen, die sich jeder Unternehmer stellen sollte. Auch wie ein Unternehmen digital zu führen ist und wie Mitarbeiter in Sachen Digitalisierung qualifiziert werden müssen, sind wichtige Faktoren.

Leiter des Workshops ist Dipl. Designer Christoph Krause vom Kompetenzzentrum Digitales Handwerk der Handwerkskammer Koblenz. Als Designer, Innovationscoach und Digital-Stratege denkt, arbeitet und spricht Krause zu Themen der digitalen Transformation. Seine Schwerpunkte liegen in der Entwicklung zukunftsweisender Geschäftsmodelle und der durchgängigen Digitalisierung der Geschäftsprozesse. Als Design-Thinker und Digitalisierungsexperte begleitet er im Rahmen des Kompetenzzentrums Digitales Handwerk Unternehmen auf dem Weg in die digitale Zukunft.

Gemeinsam mit denTeilnehmern werden im Workshop Antwort auf folgende Fragen erarbeitet:

  • Welche Bereiche der digitalen Transformation sind für mein Handwerk relevant?
  • Was heißt die Transformation in das Internet der Dinge für meine Branche?
  • Wie kann mein Geschäftsmodell zukünftig bestehen?
  • Wie kann mein Handwerk einen digitalen Service für seine Kunden entwickeln?
  • Sind meine Prozesse reif für den digitalen Wandel?
  • Wer kann mich begleiten und wie ist es um eine Förderung bestellt?

Da es sich um einen Workshop handelt, ist die Teilnehmerzahl beschlränkt.

Weitere Informationen und Anmeldung im Shop der Orthopädieschuhtechnik.