11. März 2019

Deutscher Verband für Podologie (ZFD): Neues Präsidium gewählt

Das neue Präsidium des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V. (v. l.): Vizepräsidentin Catrin Räther, Vizepräsident Klaus Rössler, Präsidentin Ruth Trenkler, Beisitzer Bastian Priegelmeir sowie Beisitzerin Martina Schmidt. (Foto: ZFD)

Anzeige

Unter dem Motto "Gemeinsam mehr bewegen" votierten in der Bundesjahreshauptversammlung turnusgemäß in Fulda am 9. März 2019 die Vertreter von elf anwesenden Landesverbänden des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) e.V. für ein neues Präsidium. Die Mitgliederversammlung wählte Ruth Trenkler zur Präsidentin. Ihr zur Seite stehen als Vizepräsident Klaus Rössler, Vizepräsidentin Catrin Räther sowie die beiden Beisitzer Bastian Priegelmeir und Martina Schmidt.

Die Landesverbände und das neugewählte Präsidium dankten der bisherigen Präsidentin Annett Biedermann sehr herzlich für ihre geleistete Arbeit und überreichten ein Geschenk. Annett Biedermann sicherte dem neuen Präsidium auch für die Zukunft ihre Unterstützung zu.

Die Zustimmung der Mitgliederversammlung zu den geplanten Vorhaben erfolgte nach langen Aussprachen zu den vorangegangenen Rücktritten von Präsidiumsmitgliedern in den letzten Monaten. Eine intensivere Zusammenarbeit zwischen Bundes- und Landesverbänden mit mehr Transparenz wurde für die nahe Zukunft von der Versammlung gewünscht und vereinbart.

Der 25. Fachkongress FUSS am 11. und 12. Oktober 2019 in Kassel sowie die Mitgliedschaft im SHV (Spitzenverband der Heilmittelverbände e.V.) werden weiterhin durch die Mitglieder des Präsidiums betreut.