07. August 2019

Online-Plattform für Widersprüche gegen Krankenkassen-Bescheide

apichon tee/AdobeStock

Die SmartLegal GmbH, vertreten durch die geschäftsführenden Rechtsanwälte Felix Korten und Jan-Philippe von Hagen, bietet auf widerspruch.online Patienten kostenlos anwaltliche Unterstützung für Widersprüche gegen Bescheide der Krankenkassen an.

Patienten müssen sich lediglich mit Email-Adresse und Passwort registrieren und den Kooperationsanwälten eine Vollmacht zur Durchsetzung ihres Anspruchs erteilen. Ein Foto des Krankenkassen-Bescheids kann hochgeladen und persönliche Daten eingegeben werden.

SmartLegal gibt an, dass die Erfolgschancen mit rund 30 Prozent sehr gut seien. Bei erfolgreichem Widerspruch zahle die Krankenkasse die Behandlung und die Kosten für die Einlegung des Widerspruchs. Bei einer Ablehnung des Widerspruchs trage SmartLegal die Kosten für die anwaltliche Vertretung.

https://widerspruch.online/