15. Oktober 2019

Eurocom-Team wächst – neue Referentin für Gesundheitspolitik

Mit sofortiger Wirkung verstärkt Sigrid Hinteregger als Referentin für Gesundheitspolitik das nun vierköpfige Team der Eurocom-Geschäftsstelle. Die Kernaufgabe der Diplomsoziologin liegt zum einen darin, Strategien mitzuentwickeln, um zukunftsorientierte Rahmenbedingungen für die Hilfsmittelversorgung zu schaffen. Zum anderen wird die gebürtige Grazerin und Wahlberlinerin das gelebte Netzwerk in Politik und Selbstverwaltung weiter ausbauen.

Sigrid Hinteregger verfügt über große Erfahrung in der gesundheitspolitischen Szene. Deren Themen und Akteure sind ihr bestens vertraut. Zuletzt leitete sie die Abteilung Public Health/gesundheitsziele.de bei der Gesellschaft für Versicherungswissenschaft und -gestaltung. Davor war Hinteregger rund elf Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag tätig, unter anderem als Büroleiterin der damaligen Bundesministerin für Gesundheit Ulla Schmidt. Die inhaltliche Mitarbeit an Gesetzentwürfen zählte dabei ebenso zu ihrem Verantwortungsbereich wie die Konzeption und Ausarbeitung parlamentarischer Anträge und Anfragen.