28. November 2019

SaniVision: Wechsel in der Geschäftsführung und verstärkte Zusammenarbeit mit AZH


Anzeige

Eine noch engere Zusammenarbeit zwischen AZH, Geschäftsbereich der Noventi HealthCare GmbH, und dem Branchensoftware-Anbieter SaniVision Consulting GmbH, einer Tochter der NOVENTI HealthCare GmbH, wird ab dem 1. Januar 2020 umgesetzt. Durch Schaffung neuer Synergien und Anpassungen in den Unternehmensstrukturen möchten sich die Noventi HealthCare und die SaniVision dem digitalen Wandel stellen.

Um die Services beider Unternehmen optimal zu bündeln, werden Veränderungen in der Unternehmensstruktur durchgeführt, teilt Noventi HealthCare mit. Thomas Krüger, bisheriger Geschäftsführer der SaniVision, wird aus eigener Veranlassung zum 31. Dezember 2019 als Geschäftsführer ausscheiden. Ab dem 1. Januar 2020 wird er als externer Berater beim Innovationsprojekt „NHC 2022 Hilfsmittel“ der Noventi HealthCare mitwirken. Susanne Hausmann, Geschäftsführerin Noventi HealthCare, wird die Geschäftsführung der SaniVision zwischenzeitlich übernehmen.

„Die Digitalisierung des Gesundheitsmarkts sehen wir als Chance, die individuellen Kundenbedürfnisse bereits bei der Entwicklung optimal einfließen zu lassen", erklärt Susanne Hausmann. Es werde angestrebt, hochsichere Technologien zur vollständigen Digitalisierung automatisierter Prozesse einzuführen. "Im Zuge dessen haben wir die notwendigen Ressourcen bereitgestellt, um für die Umsetzung des eRezepts optimal aufgestellt zu sein“, so Hausmann. Arnd Cordes, der in Lübeck als Standortleiter das Management des operativen Geschäfts übernimmt, verantwortet gemeinsam mit ihr die anstehenden Veränderungen.