28. November 2019

Passformexperten: Bestes Schaufenster gekürt

Foto: Rexor

Mehr als 30 Teilnehmer aus ganz Deutschland folgten am 12. November der Einladung der Rexor zur jährlichen Passformexperten-Tagung. Unter dem Rexor-Konzept "Passformexperten" haben sich Komfortschuhhändler der Rexor zusammengeschlossen, die Mehrweiten im Angebot haben und Endverbraucher mittels Fußvermessung mit passenden Schuhen bedienen. Mittlerweile gibt es fast hundert Standorte, die das Konzept umsetzen.

Viele Passformexperten nehmen bereits seit Jahren regelmäßig an dieser Tagung teil – die Tendenz ist stark steigend, teilt Rexor mit. In diesem Jahr stand vor allem das Thema Schaufensterdekoration im Mittelpunkt. „Schaufenster dekorieren ist kein alter Hut, sondern noch immer ein wichtiger Weg, um Kunden in das Geschäft zu bekommen“, so Bequemschuhexpertin Manuela Pierog. Um Anreize zu geben, sich mit der Schaufensterproblematik genauer auseinanderzusetzen, hatte die Passformexperten-Gründerin  einen Dekorationswettbewerb ins Leben gerufen, auf den sich Passformexperten auch 2020 wieder bewerben können. 2019 gewann Schuhhaus Schämann mit der Inhaberin Christiane Schroer in Haltern am See den Wettbewerb und erhielt einen Marketinggutschein in Höhe von 250 Euro.

Wettbewerbsgewinnerin Christiane Schroer (Mitte) mit
Günter Neunaber und Manuela Pierog. (Foto: Rexor)

Ein weiteres Highlight der Passformexperten-Tagung war die Kollektionsvorstellung des Lieferanten Semler. Die externe Beraterin Annette von Czarnowski erläuterte die Bedeutung des Mitarbeiterfeedbacks und gab Tipps, wie dieses optimiert werden kann. „Mitarbeiterführung kann schließlich darüber entscheiden, ob ein Team gut zusammenarbeitet und motiviert zu Werke geht“, erklärt Rexor-Geschäftsführer Günter Neunaber. Am Vortag hatte Annette von Czarnowski bereits fünf neue Mitgliedshäuser geschult, die sich nun offiziell als Passformexperten bezeichnen dürfen.