05. Februar 2020

PLW: Mit Kreativität zum Bundessieg

Foto: C. Maurer Fachmedien

Anzeige

Jedes Jahr aufs Neue werden beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) die Sieger auf Bundesebene ermittelt. Ronya Hormann überzeugte die Jury mit einer außergewöhnlich gestalteten Stiefelette und wurde erste Bundessiegerin im Orthopädieschuhmacherhandwerk. Die 23-Jährige lebt und arbeitet inzwischen in den USA.

Am 23. November 2019 war es soweit: An der Berufsschule in Stuttgart-Feuerbach wurden die Arbeiten für den Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) im Orthopädieschuhmacherhandwerk bewertet. Ronya Hormann konnte die Jury mit ihrer ausgefallenen Stiefelette mit kreativem Rosendesign überzeugen und wurde erste Bundessiegerin. „Die Prüfer waren vor allem von der Keativität der Arbeit begeistert“, so die 23-Jährige, die ihre Ausbildung von August 2015 bis Januar 2019 bei der Fuß und Schuh Breidbach Orthopädie GmbH in Fulda machte.

Mehr zu Ronya Hormann und ihren Rosen-Stiefeletten lesen Sie in der Ausgabe 2/2020 der "Orthopädieschuhtechnik" oder unter folgendem Link: https://www.ostechnik.de/51-orthopaedisches-schuhwerk/5599-mit-kreativitaet-zum-bundessieg