04. Mai 2020

Eurocom schafft neue Position der Referentin Market Access Hilfsmittel

Renate Schmidt (Foto: Eurocom)

Anzeige

Renate Schmidt verstärkt ab sofort als Referentin für Market Access Hilfsmittel das Team der Eurocom-Geschäftsstelle. Die Kernaufgabe der Betriebsökonomin liegt in der fachlichen Begleitung der Arbeitsgruppen rund um Fragen des Marktzugangs und ihrer sozialversicherungsrelevanten Rahmenbedingungen.

Damit möchte die Herstellervereinigung für Hilfsmittel zur Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel ihr Profil in der Interessenvertretung gegenüber Sozialversicherung und Kostenträgern schärfen. Die Kernaufgabe der 39-jährigen Betriebsökonomin liegt in der fachlichen Begleitung der Arbeitsgruppen rund um Fragen des Marktzugangs und ihrer sozialversicherungsrelevanten Rahmenbedingungen.


Renate Schmidt verfügt über große Erfahrung in der Welt der Krankenversicherung. Deren Themen und Akteure sind ihr bestens vertraut. Über zehn Jahre betreute sie den Hilfsmittelbereich verschiedener Krankenkassen, zuletzt als Referentin Vertragsmanagement Hilfsmittel bei der BKK·VBU. Vertragsgestaltung, Versorgungscontrolling sowie die Betreuung der Versicherten im Rahmen der Hilfsmittelversorgung standen im Fokus auch früherer beruflicher Stationen.