19. Juni 2020

Werbemittel: Ausbildungsmotive für Handwerksbetriebe

Foto: Imagekampagne

Auszubildende zu gewinnen, ist in diesem Jahr angesichts der Corona-Krise herausfordernder denn je. Viele Schüler sind verunsichert. Gleichzeitig fallen Berufsorientierungs-Messen, Informationstage und Veranstaltungen aus, die für Berufsberater und Betriebe wichtige Kontaktpunkte zu Jugendlichen sind. Wer in diesem Jahr erfolgreich Auszubildende finden will, muss daher noch eine Schippe drauflegen. Die Imagekampagne des Handwerks unterstützt dabei mit sechs neuen Ausbildungs-Motiven.

"Starten statt warten: Wir bilden weiter aus."
Die Ausbildungsmotive sind im Werbemittelportal des Handwerks zu finden. Die Motive können mit eigenem Logo, Firmenangaben und Beschreibungstext individualisiert werden. Das fertige Motiv kann kostenlos heruntergeladen und zum Beispiel als Plakat im Schaufenster, am Fahrzeug oder als Flyer, Social-Media-Posting oder als Titelbild auf der Facebook-Seite eingesetzt werden.

Offene Lehr- oder Praktikumsstellen können auch im Lehrstellenradar der Handwerkskammern veröffentlicht werden. Bis zu 135.000 Suchanfragen werden dort pro Monat vorgenommen. Eintragungen können Handwerksbetriebe über die zuständigen Ansprechpartner der Handwerkskammern vornehmen oder aktualisieren.

Zum Werbemittelportal des Handwerks

Zum Lehrstellenradar