19. August 2020

Gallery Shoes startet in die nächste Runde

Foto: Igedo/Gallery Fashion & Shoes

Anzeige

Vom 30. August bis zum 1. September 2020 findet auf dem Areal Böhler in Düsseldorf die Gallery Shoes statt, dieses Mal gemeinsam mit der Gallery Fashion.

Ende August 2020 ist es soweit: Nach Monaten des Social Distancings lädt Düsseldorf, Deutschlands Mutter des internationalen Ordergeschehens für Fashion und Schuhe, zum ersten direkten Saisonauftakt nach dem Lockdown ein: Igedo Company und Supreme bilden dabei ab dem 28. August 2020 eine Fashion Bridge und führen die Branche mit entsprechenden behördlichen Genehmigungen und fundierten Vorkehrungsmaßnahmen erstmals wieder persönlich zusammen (Showroom Concept: 28. August bis 1. September 2020; Gallery Fashion & Shoes: 30. August bis 1. September 2020).

„Das Bedürfnis nach persönlichem Kontakt ist da. In den vergangenen Monaten wurde zwangsläufig sehr viel digital aufgefangen. Branchenumfragen, Aussteller- und Einkäuferstimmen weisen jedoch klar auf, dass der persönliche Kontakt nicht nur wichtig bleibt, sondern der direkte Austausch bevorzugt wird: Begegnung und Haptik sind entscheidend. Vor allem in unserer Branche!“, sagt Ulrike Kähler, Projektverantwortliche und Geschäftsführerin der Igedo Company. Für sie ist klar: „Es muss etwas stattfinden. Es ist für alle wichtig, dass es weiter geht und ein Gefühl von Normalität in der gegenwärtigen Situation entsteht. Das ist für Aussteller wie auch für Einkäufer entscheidend. Neue frische Impulse sind gerade jetzt wichtig. Wir inspirieren mit einem guten Zusammenspiel von Schuhen, Fashion und Accessoires.“

Ausgefeiltes Hygienenkonzept
Ein möglichst unbeschwerter und entspannter Aufenthalt sei oberstes Gebot. Das ausgefeilte Hygienekonzept in Kooperation mit dem Areal Böhler und den zuständigen Ämtern garantiere diesbezüglich allerhöchsten Standard, so die Igedo Company. Gallery Shoes und Fashion ab 2021 auf allen vier regulären Terminen der Igedo Company in Düsseldorf auf dem Areal Böhler anzubieten, zeichne sich als nächster Schritt ab. Die Verhältnismäßigkeit von Schuhen, Fashion und Accessoires wird sich auf dem jeweiligen Gallery-Format dabei nach dem inhaltlichen Schwerpunkt des jeweiligen Ordertermins und dessen Zeitpunkt aufteilen.

Auf zentralen Eingang wird verzichtet
Aufgrund der obligatorischen Online Registrierung als Teil der Schutzmaßnahmen sowie zur Vermeidung von Wartesituationen und Ballungen, erfolgt der Ein- und Auslass zu diesem Gallery-Format direkt an den jeweiligen Hallen über ein Guest-Management. Auf einen zentralen Eingang wird verzichtet.


In der Eventhalle ‚Altes Kesselhaus‘ finden alle Veranstaltungen des Rahmenprogrammes statt:
-DMI FASHION DAY LIVE des Deutschen Modeinstituts geht an zwei Nachmittagen der Frage „Wie geht’s weiter?“ nach.
-TW Order-Info informiert über die Trends Frühjahr/Sommer 2021.
-Die Pressekonferenz des HDS/L und BDSE gibt Auskunft zur aktuellen Lage von Industrie und Handel.
-Fashion Trend Pool setzt mit einem Forecast Herbst/Winter 2021/22 und Season’s Best Sommer 2021 starke Impulse.
-WMS präsentiert Ergebnisse des aktuellen Deutschen Kinderfußreports und klärt über Passformen von Kinderschuhen auf.


In ‚Alte Schmiedehallen’ sind Schuhe aus den Segmenten Contemporary und Urban als auch Accessoires zuhause. Die ‚Halle am Wasserturm‘ bildet mit von Modeagentur Klauser gemischten 32 Brands aus Schuhen und Fashion einen Übergang zur ‚Kaltstahlhalle‘, die um 1.500 qm erweitert wurde. Dort sind Premium-Schuhe ebenso so zu finden wie Fashion aus den Segmenten Avantgarde und Design und Aussteller des Showroom Concept.

Boris Becker persönlich vor Ort
Die „Borisbecker“-Kollektion ist im Total-Look entwickelt und umfasst Mäntel, Jacken, Lederjacken, Sportsakkos, Jeans, Chinos, Hosen, Hemden, Strick, Lederaccessoires als auch eine kleine Capsule mit Sportswear. Kick-Off der Präsentation ist im Showroom Concept der „Gallery Fashion & Shoes“ am Freitag, 28. August 2020, in der ‚Kaltstahlhalle‘, Stand E11, in Anwesenheit von Boris Becker persönlich.