20. Oktober 2020

Weltdiabetestag mit Online-Veranstaltung

Foto: Andrey Popov/Fotolia

Seit 2009 wird die Zentrale Patientenveranstaltung zum Weltdiabetestag am 14. November von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums ausgerichtet. Aufgrund der Corona-Krise findet die Veranstaltung für Betroffene, Angehörige und Interessierte dieses Jahr digital statt.


„In den letzten Monaten haben wir ein digitales Konzept für den diesjährigen Weltdiabetestag erarbeitet. Wir freuen uns auf Videos zu vielen Themen rund um den Diabetes sowie auf einen Livestream mit spannenden Vorträgen“, sagt Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Die Online-Veranstaltung zum Weltdiabetestag 2020 wird vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert.


Als Live-Vorträge sind unter anderem die Themen „Chancen für alle: Sensortechnik. CGM, FGM“, „Diabetisches Fußsyndrom vermeiden“ „Zuckerfrei leben – so geht’s“ sowie „Hilfe, mein Kind hat Diabetes!“ geplant. Das digitale Konzept ermöglicht es allen Teilnehmern, Fragen an den Referenten nach seinem Vortrag live zu stellen. Das vorläufige Programm ist bereits unter www.diabetesde.org/weltdiabetestag zu finden.


Im vergangenen Jahr wurde das Konzept des „Weltdiabetes-Erlebnistag“ neu erarbeitet. Dieser fand unter dem Motto: „Raus aus dem Konferenzsaal, rein in die Stadt“ mit über 7000 Teilnehmenden im Berliner Sony Center statt. Für 2021 plant die diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe, dieses Konzept fortzusetzen und mit einem neuen partizipativen Ansatz, der es den Teilnehmenden ermöglichen soll, sich noch individueller zu informieren und einzubringen, daran anzuknüpfen.