26. November 2020

GFFC Fußchirurgie-Symposium findet online statt

Aufgrund der Pandemie-Entwicklung musste die Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC) das Format des Jahreskongresses der veränderten Situation anpassen. Es wird keine Präsenzveranstaltung am 04./05. Dezember 2020 geben. Das 28. Internationales Symposium für Fußchirurgie findet in diesem Jahr 04./05. Dezember ausschließlich online statt.

Das gesamte Vortragsgeschehen wird als Live-Streaming übertragen. Das bedeutet, dass man von zu Hause oder von unterwegs am Online-Kongress teilnehmen kann. Eine Chat-Funktion wird die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen bieten. Das Vortragsprogramm deckt, wie in den vergangenen Jahren, das komplette Spektrum der Fußchirurgie ab. Für die internationalen Sitzungen konnte die GFFC renommierte Experten aus den USA als Referenten gewinnen.

Mit Themen wie der Fußuntersuchung, bildgebenden Verfahren sowie Schwerpunktsitzungen zum diabetisch-neuropatischen Fuß und zur Technischen Orthopädie bietet der Kongress auch in diesem Jahr wieder interessante Themen für Orthopädieschuhmacher. Wie Physiotherapeuten und Podologen erhalten Orthopädieschuhmacher ermäßigten Zugang zum Kongress.

Das Programm des Kongresses finden Sie hier.

Alle Informationen zur Teilnahme gibt es auf der GFFC-Internetseite.