09. Dezember 2020

Neues Werbeportal des Handwerks

Foto: momius/AdobeStock

Anzeige

Das Werbemittelportal des Handwerks wurde aktualisiert und erscheint unter dem neuen Namen „Werbeportal.“ Betriebe können hier kostenlos Plakate, Social-Media-Vorlagen und einen TV-Spot einfach personalisieren und für die eigene Werbung nutzen.

Das neue Werbeportal bietet nicht nur eine Fülle von Werbevorlagen für das Handwerk, sondern macht es noch leichter, die passende Vorlage zu finden und für den eigenen Betrieb zu individualisieren. Dazu wurden Navigation und Filterfunktionen angepasst und verbessert. Die Vorschau- und Downloadfunktionen wurden beschleunigt, zudem ist die Portalnutzung nun auch per Smartphone und Tablet möglich. Durch die neue Profilfunktion speichert das System nun auch die eingegebenen Betriebsdaten ab. Wenn man dann eine weitere Vorlage erstellt, werden die Felder automatisch vorausgefüllt. 

Über 100 Vorlagen im Design der Handwerkskampagne können mit eigenem Logo, Text und Adresse des Betriebes angepasst werden – und das, ohne Grafikkenntnisse, teure Programme oder eine Werbeagentur hinzuziehen zu müssen. Bei einigen Vorlagen kann zusätzlich auch ein eigenes Foto eingefügt werden. Zur Verfügung stehen beispielsweise Corona-Motive, Berufe-Motive von allen 130 Gewerken mit knackigen Sprüchen, Weihnachtsmotive, Azubi-Werbung und Plakate im Kampagnendesign. Außerdem Social-Media-Kacheln für Facebook, WhatsApp & Instagram, Facebook-Header und TV-Spots.

Im angegliederten Werbeartikel-Shop können Werbeartikel im Handwerks-Design bestellt werden: Von der Briefmarke über vorgedruckte Weihnachtskarten bis zum Roll-up. 

Mit dem Neuauftritt als Werbeportal ändert sich auch die Internetadresse. Das neue Portal ist unter https://werbeportal.handwerk.de zu erreichen. 

Wer das bisherige „Werbemittelportal“ bereits genutzt hat, muss aus Sicherheitsgründen ein neues Passwort vergeben.