27. Januar 2021

Johann Ludwig verstorben

Johann Ludwig. (Foto: Landesinnung Hessen für Orthopädie-Schuhtechnik)

Anzeige

Die Landesinnung Hessen für Orthopädie-Schuhtechnik trauert um Johann Ludwig, der am 1. Januar 2021 im Alter von 79 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

In einem Nachruf schreiben Vorstand und Geschäftsstelle der Landesinnung Hessen: „Johann Ludwig hat nach seiner Berufsausbildung zum Schuhmacher von 1956 bis 1960 das Abendgymnasium in Temeschburg besucht und erfolgreich abgeschlossen. Nachdem er sechs Jahre als Schuhmacher tätig war, ließ er sich auf der Techniker- und Meisterschule für Schuhtechnik in Temeschburg zum Meister ausbilden. In dieser Zeit entdeckte er seine Leidenschaft für den Lehrberuf und absolvierte deshalb von 1970 bis 1974 eine pädagogische Ausbildung, um danach über die Dauer von sechs Jahren als Lehrer für Schuhmacher und Gymnasiasten im Temeschburg tätig zu sein. Bevor er im Mai 1980 mit seiner Ehefrau Katharina und seinem im Jahr 1966 geborenen Sohn Richard in die Bundesrepublik Deutschland aussiedelte, absolvierte er ein Elektrotechnikstudium an der Universität für Kultur und Wissenschaft Timisoara. Seit 1980 bis zum Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2005 war Johann Ludwig als Lehrer für Schuh- und Orthopädieschuhmacher an der Bergiusschule in Frankfurt am Main tätig. Als Mitglied des Prüfungsausschusses des Schuhmacher- und des Orthopädieschuhmacher-Handwerks sowie durch seine tragende Rolle in den Meistervorbereitungskursen an der Max-Sahm-Schule in Frankfurt/Main war er maßgeblich für den erfolgreichen ­Abschluss zahlreicher Gesellen und Meister verantwortlich. Im Jahr 2006 erhielt Johann Ludwig als Anerkennung für seine 25-jährige Lehrertätigkeit die Ehrenurkunde des Landes Hessen.

Wir verlieren mit Johann Ludwig einen ganz besonderen Menschen, dem das Wohl, die Weiterbildung und der Erfolg seiner Schüler immer im Vordergrund stand. Unsere Gedanken sind bei seiner Ehefrau Katharina und seinem Sohn Richard Ludwig, denen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft wünschen. Die Landesinnung Hessen für Orthopädie-Schuhtechnik ist dem Verstorbenen zu tiefem Dank verpflichtet und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren."