02. März 2021

Human Motion Projekt: Wintersymposium virtuell und kostenfrei

(Abb: HMI)

Das Winter-Symposium des Human Motion-Projektes streift mit seinen Themen immer wieder auch wichtige Fragen aus dem Arbeitsgebiet der Orthopädieschuhtechnik und bietet interessante Einblicke in angrenzende Forschungsgebiete. In diesem Jahr findet das Symposium am 10. März virtuell statt.

Der Corona-Pandemie geschuldet, wird es in diesem Jahr keine Präsenzveranstaltung geben. Aufgrund der für viele angespannten Situation haben sich die Organisatoren entschlossen, die Teilnahme kostenlos zu ermöglichen. Die Symposiumssprache ist Englisch. Eine Übersetzung wird nicht angeboten.

Themen des Symposium sind unter der Einfluss von Inaktivität auf die Gesundheit, welche Muskelparameter sich gut als Endpunkte für klinische Studien eignen oder auch den Einfluss von Sexualhormonen auf die körperliche Aktivität. Ein Vortrag wird sich auch damit beschäftigen, was wir für unsere Gesundheit vom Winterschlaf der Bären lernen können. Darüber hinaus wird es verschiedene Vorträge geben, die sich mit der Bewegungsanalyse und dem Monitoring von Bewegung befassen.

Das komplette Programm finden Sie auf der Homepage des Human Motion Institutes. Die kostenlose Anmeldung ist hier möglich.